Klimaschutz und Klimaanpassung in Städten und Kommunen

Viele Städte und Kommunen haben bereits Klimaschutz- und Klimaanpassungsmaßnahmen umgesetzt, die als Inspiration für andere Städte und Kommunen dienen können.
Bei der Entwicklung von Klimaschutz- und Klimaanpassungskonzepten ist es vorteilhaft, Klimaschutz (Mitigation) und Klimaanpassung (Adaption) in Beziehung zu setzen und sich auf die Synergien der beiden unterschiedlichen Ansätze zu fokussieren und für mögliche Konflikte die passenden Lösungen zu finden. Eine integrative Planung und Synergien können als Chance genutzt werden, um sich als zukunftsorientierte Stadt oder Kommune zu etablieren. Bei der Erstellung von integrierten Klimaschutz- und Klimaanpassungskonzepten, Handlungsmaßnahmen sowie Aktionsplänen für Klimaschutz und Klimaanpassung sind Städte und Kommunen mit einer Vielzahl von Fragen konfrontiert:

  • Wie geht man mit den Folgen des Klimawandels um?
  • Wie geht man mit Extremwetterereignissen wie Starkregen oder Hitzestress um?
  • Wie kann man die Risiken der eigenen Kommune und der Bevölkerung darstellen und die Wichtigkeit für Klimaschutz und Klimaanpassung näher bringen?
  • Welche präventiven Maßnahmen sollten ergriffen werden?
  • Wie können die unterschiedlichen Akteure in einen Risikodialog einbezogen werden?
  • Welche Maßnahmen sind festzulegen und welche Auswirkungen haben diese auf die jeweilige Stadt oder Kommune?
  • Wie können die festgelegten Ziele und Maßnahmen bestmöglich umgesetzt werden?

Programm 

TAUW begleitet bereits seit vielen Jahren Städte und Kommunen in den Niederlanden bei diversen Klima-Projekten. Die Niederländer haben jahrzehntelange Erfahrungen nicht nur im Umgang mit Wasser und Hitze, sondern auch mit der Antizipation des Klimawandels. Deshalb ist es interessant, den niederländischen Ansatz zu betrachten und zu sehen, welche Elemente wir in Deutschland nutzen können. In unserem TAUWebinar möchten wir in den etablierten Prozess für Klima-Projekte und die Herangehensweise aus den Niederlanden darstellen, welcher zukünftig auch in Deutschland mit entsprechenden Tools und strategischen Planungsprozessen umgesetzt werden wird.

Das TAUWebinar wird von unserem multidisziplinärem deutschen und niederländischen Nachhaltigkeitsteam durchgeführt:

  • Elsa Stetinger (Projektleiterin für das Nachhaltigkeitsprogramm im Öffentlichen Markt / TAUW Deutschland)
  • Julia Bauer (Projektleiterin für Starkregen & Hitze Modellierungen / TAUW Deutschland)
  • Joren Zwaan (Projektleiter Klimaanpassung / TAUW Niederlande)
  • Edwin van der Strate (Business Unit Leiter Klimaanpassung / TAUW Niederlande)

Wir freuen uns auf einen interaktiven Austausch mit allen interessierten Ansprechpersonen zum Thema Klimawandel.

Zielgruppe des TAUWebinars

  • (Interkommunale) Klimaschutzmanager:innen / Klimaanpassungsmanager:innen bzw. Ansprechpersonen & Koordinatoren für Klimaschutz- und Klimaanpassungskonzepte

  • Beauftragte für Klimaschutz- und Klimaanpassung, Umwelt- & Naturschutz, Nachhaltigkeit & Nachhaltige Stadtentwicklungen


Kostenlose Anmeldung und weitere Infos

Die Teilnahme an unserem TAUWebinar ist kostenlos. Sie können sich einfach über das Registrierungsformular (rechts) anmelden. 

 

 

Event Information

Datum
23. November 2021, 10:00 - 11:00h

Ort
Online 

Info: Die Teilnahme ist kostenlos. 

Anmeldung