Brachliegende Gewerbe- und Industrieflächen rücken immer stärker in den Fokus von Projektentwicklern, Investoren oder Grundstücksgesellschaften. Vor allem im urbanen Raum birgt die Entwicklung solcher Flächen ein großes Potential. Gleichzeitig ist deren Neuentwicklung oder Umnutzung nicht selten mit besonderen Herausforderungen verbunden. Ob schadstoffhaltige Bausubstanz, verunreinigter Baugrund oder Kampfmittel im Boden – die Entwicklung industriell und gewerblich vorgenutzter Flächen kann finanzielle und rechtliche Risiken bergen. Mit einer vorausschauenden Planung und einem interdisziplinären Team lassen sich aber auch solch komplexe Projektvorhaben erfolgreich realisieren.  

 

Programm

Im Rahmen unseres Workshops wollen wir die Berührungsängste mit „Problemflächen“ nehmen. Unsere Experten zeigen auf, welche Planungsrisiken es im Umgang mit Schadstoffen, schlechtem Baugrund oder Kampfmittel gibt. Anhand von Praxisbeispielen geben wir Einblick in mögliche Planungs- und Lösungsstrategien und diskutieren rechtliche Aspekte für die Erschließung vorgenutzter Flächen. Selbstverständlich bleibt auch Zeit, im persönlichen Gespräch konkrete Fragestellungen zu besprechen.

Weitere Infos und Anmeldung

Wann?
Der Workshop findet am Freitag, den 9. November von 9 Uhr bis ca. 13.30 Uhr statt.

Wo?
Veranstaltungsort ist das Tauw Büro in Moers

Tauw GmbH
Richard-Löchel-Straße 9
47441 Moers
(Kontakt)

Für wen?
Der Workshop richtet sich an Projektentwickler, Investoren und Grundstückgesellschaften und interessierte Kunden aus dem öffentlichen und privaten Sektor.

Die Teilnahme ist kostenlos. Aus organisatorischen Gründen bitten wir vorab um eine Anmeldung bis zum 31. Oktober 2018.

Die Teilnehmerzahl ist begrenzt!

Jetzt anmelden!

Melden Sie sich einfach über das Kontaktformular für die Workshop-Teilnahme an. Bei Fragen stehen wir Ihnen selbstverständlich gerne zur Verfügung.

Thomas Hanauer
T: +49 15 20 93 95 65 6
E:thomas.hanauer@tauw.com
LinkedIn
Thomas Hanauer