TAUW beteiligt sich am Global Goals Jam 2021 in Köln

12 August 2021

Am 18. und 19. September 2021 findet in Köln wieder ein Global Goals Jam statt, bei dem TAUW aktiv mitwirkt. 

Was sind Global Goals Jams?
Die vom United Nations Development Programme und der Amsterdam University of Applied Sciences initiierten Global Goals Jams beginnen jedes Jahr zeitgleich zum Start der Generalversammlung der Vereinten Nationen. Diese zweitägigen Events finden in Städten und Kommunen weltweit statt.  Ziel ist es, lokale Akteure zusammenzubringen, um gemeinsam Lösungen für die 17 Sustainable Development Goals 2030 (SDGs) zu entwickeln und diese vor dem Hintergrund lokaler Herausforderungen zu betrachten.

In diesem Jahr finden in 85 Städten und Kommunen weltweit Global Goals Jams statt. Im Vorfeld der Jams haben Unternehmen und Organisationen aus der jeweiligen Region die Möglichkeit relevante Fragestellungen einzureichen, zu denen vor Ort von den Teilnehmenden in „Design-Thinking Prozessen“ nachhaltige Ideen und Konzepte für die regionalen Herausforderungen erarbeitet werden. In Deutschland finden die Jams zeitgleich in Berlin, Hamburg, München, Dresden, Freiburg und Köln statt.

Der Kölner Global Goals Jam wird in diesem Jahr wieder von unseren TAUW-Kolleginnen Julia Bauer und Meret Görgens mit organisiert, die sich bei diesen Events schon seit vielen Jahren engagieren. In diesem Jahr werden sie auch im Namen von TAUW ihre fachliche Expertise einbringen und gemeinsam mit weiteren Kolleg:innen beim Kölner Jam Fragestellungen zu Starkregenereignissen und Hitzestress thematisieren.

Wer Interesse hat, an dem Kölner Global Goals Jam mitzumachen, findet hier weitere Informationen.