TAUW berät Captiva beim Erwerb eines Produktionsstandortes in Fulda

11 März 2021

Die Captiva Principal Investments hat von der KAP AG einen Produktionsstandort in Fulda erworben. Verkäufer ist die KAP AG, die mit ihrem Tochterunternehmen, der Mehler AG, bereits seit 1887 am Standort ansässig ist. Die Immobilie umfasst rund 14 ha Grundstücksfläche in zentraler innerstädtischer Lage von Fulda.

Der Fokus der Captiva Principal Investments liegt auf Investments mit Wertsteigerungspotential - z.B. Immobilien mit Entwicklungspotential im Rahmen von Plan- oder Baurechtschaffung, Bestandsimmobilien mit Value-Add Potential. Captiva wird im Rahmen eines aktiven Asset Managements die Gebäude entwickeln und repositionieren.

Umwelttechnisch wurde Captiva von der TAUW GmbH beraten. TAUW führte im Rahmen des Ankaufs eine Environmental Due Diligence durch, um Umwelthaftungsrisiken aus gegenwärtigen und historischen Nutzungen zu bestimmen. Die Ergebnisse der Due Diligence sowie weiterer Folgebewertungen halfen Captiva, die weitere Entwicklung der Gebäude besser einzuschätzen.

 

Mehr über das TAUW Leistungsportfolio im Bereich Transaction Services:

Weiterlesen

 

Sie haben Fragen zu diesem Projekt?

Kontaktieren Sie uns!