TAUW begleitet Flächenentwicklung für den Neubaukomplex der Sparkasse Solingen

04 Mai 2021

Die Stadt-Sparkasse Solingen plant im Stadtzentrum von Solingen den Neubau ihrer Hauptstelle an der Max-Leven-Gasse / Am Neumarkt. Auf einer Gesamtfläche von 2.500 Quadratmeter entstehen in dem Neubaukomplex neben neuen Beratungs- und Büroflächen für die Sparkasse auch 26 Wohneinheiten sowie weitere Büroflächen zur Vermietung und eine Tiefgarage mit 125 Parkplätzen und 100 Fahrrad-Stellplätzen. Mit einer Investitionssumme von rund 80 Millionen Euro gehört dieses Investitionsprojekt zu den umfangreichsten der jüngeren Solinger Stadtgeschichte.

Für das geplante Bauvorhaben ist der Rückbau von Bestandsgebäuden erforderlich. TAUW wurde zunächst mit der Erstellung eines umfangreichen Rückbau- und Entsorgungskonzeptes beauftragt und begleitet nun auch die Rückbauarbeiten, die seit Anfang 2021 laufen, sowie die Sanierungskontrolle der Bestandsgebäude. Darüber hinaus übernimmt TAUW das Bodenmanagement, zu dem die Begleitung des Bodenaushubs sowie die Bodenuntersuchungen zur abfalltechnischen Bewertung der Aushubmaterialien gehören.

Mohamed Gharbi, TAUW Business Unit Leiter für Rückbau und Flächenrecycling: „Ein Entwicklungsprojekt wie dieses birgt eine Vielzahl von planerischen und umweltrelevanten Herausforderungen, die es in unterschiedlichen Planungs- und Bauphasen zu beachten gilt. Mit unserer multidisziplinären Expertise können wir in diesem Projekt viele Leistungen innerhalb unserer eigenen Teams abdecken. Dadurch sind nicht nur die Entscheidungs- und Kommunikationswege kurz, sondern vereinfacht auch das gesamte Projektmanagement für die Bauherren, die sich mit TAUW auf einen zentralen Ansprechpartner für die gesamte Rückbauphase verlassen können.“

Sie möchten mehr über unser Leistungsportfolio im Bereich Rückbau & Flächenrecycling erfahren? 

Weiter zu unseren Leistungen