Die Berezina in Deutschland

08 November 2007

Im September 2007 ging das 100 Jahre alte Binnenschiff Berezina von Rotterdam aus auf Expedition zum gleichnamigen Fluss Berezina in Weißrussland. Die niederländische Stiftung Fair Nature baute die alte Schiffs-Dame in den letzten 3 Jahren zu einem Energieschiff um und testet auf der Expedition zur Berezina umweltfreundliche und emissionsarme Antriebsarten und Energien in der Schifffahrt.

Tauw Group unterstützt als einer der Hauptsponsoren dieser Reise, u.a. mit Events für Presse und Öffentlichkeit in den drei deutschen Häfen Duisburg, Frankfurt/Main und Regensburg.

Das Berezina-Projekt mit dem Sponsoring durch Tauw Group fand auf seinen Stationen in Deutschland großen Zuspruch und bei der Begeisterung, die Ewald Vonk und seine Partnerin Monique van Alphen für das Fair Nature Projekt vermitteln, ist zu erwarten, dass sie in den nächsten Ländern die sie bereisen, ebenfalls auf Unterstützung und großes Interesse treffen werden. Ewald Vonk und die Berezina werden mit Sicherheit noch mehr Menschen dazu inspirieren, ihren Beitrag zur Schonung der Umwelt zu leisten.

Für Tauw Group war es eine hervorragende Gelegenheit Kundenkontakt auf unkonventionelle Art zu pflegen und Kunden die Gelegenheit zu geben, Teil zu haben am Berezina-Projekt und der Entwicklung weiterer Konzepte zur Emissionsreduktion auf der Berezina.

Duisburg 13. September 2007

Ein traditioneller Rhein-Binnenschiffer und Berezina-Kapitän Ewald Vonk trafen im Duisburger Hafen zusammen und tauschten sich über energiearme Anwendungen in der Schiffstechnik aus. Ewald Vonk informierte seinen interessierten Kollegen vor Ort über die Einrichtungen an Bord und schnell standen die beiden Fachleute in einem regen Gedankenaustausch über die innovative Betriebsweise der Berezina und die Emissionsproblematik in der Schifffahrt. Der WDR begleitete dieses Treffen mit der Kamera und sendete dazu am gleichen Abend einen Beitrag in der "Lokalzeit Duisburg". Die lokale Presse berichtete ebenfalls über die Berezina und ihr Projekt.

Die Tauw GmbH hatte Interessierte aus Politik, Öffentlichkeit und ihrem Kundenkreis zu einem Get-together und zur Schiffbesichtigung eingeladen und Tauw-GmbH-Geschäftsführer Dr. Roland Arnz führte ein interessiertes und sehr schnell auch vom Berezina-Virus infiziertes Publikum auf das Schiff. Größtes Interesse fand natürlich die Schiffsbesichtigung vom Energiesparenden Antrieb bis zur mitreisenden Schiffskatze und das mitreißende Engagement von Kapitän Ewald Vonk war dann der letzte Garant für einen intensiven und lebendigen Ideenaustausch über weitere Verbesserungen und emissionsmindernde Einrichtungen auf der Berezina. Tauw GmbH konnte damit Ewald Vonk und Fair Nature weitere Anregungen auf den Weg geben, die von Fair Nature auf der Website www.berezina.nl vorgestellt werden. Bei den Vorschlägen geht es z.B. um die Aufbereitung von Flusswasser zu Trinkwasser mittels Solarenergie, um die Unterstützung der Stromgewinnung durch Windenergie, um den Einbau einer effizienteren Schiffsschraube oder eine verbesserte Isolierung der Berezina-Wohnräume.

Frankfurt 19. September 2007

Im neuen, trendigen Westhafen Frankfurt lag die Berezina goldrichtig und repräsentierte 100-jährige Schiffsgeschichte verbunden mit innovativen und zukunftsweisenden Technologien. Hans Nieuwenhuis von Tauw Group bv und Dr. Peter Jäger von Tauw GmbH waren neben Kapitän Ewald Vonk Gastgeber auf der Berezina und nutzen auch den folgenden Tag für eine geschäftliche Sitzung mit der ASA Gruppe Berlin auf der Berezina in ungewöhnlichem Ambiente. So ergaben sich neben der geplanten fachlichen Themen konstruktive Gespräche an Bord über das Berezina-Projekt.

Auch in Frankfurt hatten Berezina und Tauw eine gute Resonanz in der Presse und mit einem Bericht im Rhein-Main-Fernsehen.

Regensburg 27. September 2007

Die Tauw LUBAG GmbH und Kapitän Ewald Vonk wurden in Regensburg unterstützt von Bürgermeister Gerhard Weber, der die Berezina und alle Besucher persönlich willkommen hieß, von Antje Schlagenhaufer vom BEO (Bündnis Energieautarkes Ostbayern) und Heidrun Berchtold, einer in Regensburg ansässigen Kunsthistorikerin und Freundin des Schiffskapitäns. Bürgermeister Weber stellte seine ausgezeichneten Kontakte zu Odessa, der Partnerstadt Regensburgs, in den Dienst der Expedition und verwendete sich bei seinem Amtskollegen in Odessa für die optimale Unterstützung der Berezina in der Stadt am schwarzen Meer.

Dr. Roland Arnz erklärte gegenüber der Presse, dass die Tauw Group dieses Projekt unterstützt, weil die eigenen Unternehmensziele und das Kerngeschäft mit der Zielsetzung von Fair Nature übereinstimmen: bessere Lösungen für nachhaltigen Umweltschutz zu entwickeln.

Ludwig Immler, neuer Niederlassungsleiter der Tauw LUBAG GmbH in Regensburg sammelte beim Get-together von Ingenieuren und wichtigen Vertretern bayerischer Unternehmen weitere Vorschläge für Emissionsminderungen wie z.B. den Einsatz der Schiffschraube für Stromerzeugung o.ä.. Regensburger Bürger besuchten in großer Zahl das Schiff und zahlreiche E-Mails mit weiteren Vorschlägen und Glückwünschen zu seinem Projekt erreichten Kapitän Ewald Vonk.

Im Januar 2008 wird die Berezina auf ihrer Rückreise nochmals in Regensburg zu besichtigen sein und es sind Aktivitäten für eine erneute Begegnung mit Interessenten und Schulklassen in Planung.

Berichte zum Besuch der Berezina in Regensburg gab es vom TVA Ostbayern und Artikel in der örtlichen Presse.

Kontaktieren Sie uns

Tauw GmbH
T: +49 28 41 14 90 0
E:info@tauw.de
LinkedIn