Risiko Gebäudeschadstoffe – Tauw sorgt für Sicherheit

Ob in der Schule, bei der Arbeit oder zu Hause – die meiste Zeit verbringen wir in Innenräumen. Hierbei können verwendete Baumaterialien und Inventar Schadstoffe freisetzen, die über die Raumluft von Gebäudenutzern aufgenommen werden und zu Gesundheitsbelastungen führen können.

In der Vergangenheit verwendete Baustoffe wie Asbest, PAK-Kleber oder PCB-haltige Fugenmassen sind aus heutiger Sicht als Gebäudeschadstoffe einzustufen. Aber auch in neueren Gebäuden sind Schadstoffbelastungen nicht ausgeschlossen. So können z.B. durch Feuchteschäden oder bauliche Mängel an Gebäuden Schimmelpilze entstehen, die umgehende Maßnahmen zur Beseitigung erforderlich machen.

Letztendlich können Gebäudeschadstoffe nicht nur die Raumluft und Gesundheit beeinträchtigen, sondern stellen auch ein finanzielles Risiko dar. Zum einen beeinflussen sie den Immobilienwert eines Gebäudes, zum anderen können im Rahmen von Baumaßnahmen auftretende Schadstoffe erhebliche Mehrkosten verursachen.

 

Unsere Expertise: Planungssicherheit im Umgang mit Gebäudeschadstoffe

Werden Schadstoffe wie Asbest in Gebäuden vermutet, sind spätestens im Vorfeld von baulichen Maßnahmen sorgfältige Planungen, Untersuchungen und ggf. besondere Schutzmaßnahmen zu ergreifen. Unsere Kernkompetenz liegt in einer systematischen Bestandsaufnahme von Gebäudeschadstoffen mittels Schadstoffkataster, einer umfassenden Bewertung, der Ableitung von angepassten Maßnahmen und der Festlegung von Entsorgungswegen.

Für kleine und große Baumaßnahmen in schadstoffbelasteten Gebäuden gilt es ebenso gesetzliche Richtlinien einzuhalten wie bei der Erkundung, Sanierung und Entfrachtung der Gebäudeschadstoffe. Mit den geltenden Gesetzen und rechtlichen Regelungen im Blick unterstützen wir Bauherren und Ausführende in allen Phasen der Schadstoffsanierung.

Qualität und Fachkompetenz

Tauw ist Mitglied im Gesamtverband Schadstoffsanierung (GVSS) und zertifizierter Schadstoff-Sanierungsfachplaner/ -fachgutachter auf dem Gebiet der Sanierung schadstoffbelasteter Gebäude. In unserem Team arbeiten hoch qualifizierte Schadstoffexperten, die Ihnen bei Projektvorhaben jeder Größenordnung verlässlich zur Seite stehen.

Unsere Leistungen

Warum Tauw?

Wir sind für Sie da

Wir bieten hochwertige Qualität, umfassendes Expertenwissen, guten Service und eine schnelle effiziente Abwicklung Ihrer Projekte. Wir stehen Ihnen als vertrauensvoller Partner bei allen aufkommenden Fragen rund um das Thema Schadstoffsanierung zur Seite.

Wir finden gemeinsam mit Ihnen eine wirtschaftliche Lösung für eine gesunde Raumluft, sichere Arbeits- und Lebensbedingungen und den Werterhalt Ihrer Immobilien. Wir entwerfen ein maßgeschneidertes Untersuchungsprogramm zur Erkundung von Schadstoffen und geben Ihnen einen Überblick über die in Ihrer Immobilie festgestellten Gebäudeschadstoffe. Um dies zu gewährleisten, steht Ihnen ein fester Ansprechpartner für einen reibungslosen, schnellen Informationsfluss zur Verfügung. Handlungsempfehlungen in kundenspezifisch aufbereiteter Form, auch bei komplexen technischen Zusammenhängen, runden unsere Dienstleistung ab; während der Sanierungsmaßnahmen stehen wir begleitend an Ihrer Seite. Damit ist Ihre Planungssicherheit in Hinblick auf rechtliche Aspekte, Kosten und Termine garantiert.

Unsere Kunden: Vorausschauende Unternehmen und Institutionen

Tauw verfügt über jahrzehntelange Erfahrung in der Entwicklung und Umsetzung von Sanierungs- und Rückbaukonzepten im Bereich Gebäudeschadstoffe. Kunden aus verschiedensten Branchen vertrauen auf unsere sachkundige Expertise, wenn es um die nachhaltige und verantwortungsbewusste Beseitigung von Gebäudeschadstoffen geht.

Ob öffentliche Gebäude, Gewerbe- und Industrieareale, Militärliegenschaften oder Verkehrs- und Logistikflächen - wir verfügen über die nötige Fachkompetenz, um Ihr Vorhaben zuverlässig und kompetent zu begleiten.

Kontaktieren Sie uns

Wir beantworten gerne Ihre Fragen.

Olaf Dünger
T: +49 15 20 93 95 60 9
E:olaf.duenger@tauw.com
LinkedIn
Olaf Dünger