Menu

WOLK

Seit den Starkregenereignissen im Juni diesen Jahres haben sich die Aufträge
für WOLK verdoppelt!

Katastrophenschutz durch WOLK: Geoinformationssystem vom Spezialisten

WOLK Karte

In den vergangenen Jahren sind viele Gebiete in Deutschland unerwartet von extremen Starkregen getroffen worden. Naturereignisse selbst sind natürlich nicht immer berechenbar, die drohenden Folgen und der bestmögliche Umgang mit ihnen aber sehr wohl. Mit dem richtigen Know-how kann das Regenwasser so abgeleitet werden, dass Überschwemmungen verhindert werden. Tauw unterstützt Behörden und Unternehmen in der verantwortungsvollen, langfristig richtigen Entscheidungsfindung durch das zu diesem Zweck entwickelte GIS-Tool WOLK, welches die Folgen extremer Niederschläge in kurzer Zeit berechnet und visualisiert.

Keine Überraschungen durch WOLKenbrüche

WOLK bietet Ihnen ein spezielles Modell zur Berechnung des oberirdischen Regenwasserabflusses und für die Visualisierung potentieller Überschwemmungsgebiete. Durch die Erfassung, Analyse und übersichtliche Präsentation mittels kartographischer Visulisierung sehen Sie auf einen Blick, wohin das Wasser bei Starkniederschlägen fließt und wo es zu Überschwemmungen kommen kann. Die anschauliche
Darstellung und leichte Verständlichkeit der WOLK-Karten unterstützt dabei die Kommunikation mit allen Beteiligten.
WOLK steht für WaterOverlast LandschapsKaart, ein von der Tauw b.v. in den Niederlanden entwickeltes GIS-Tool.

Konstruktive Maßnahmen im Vorfeld durch WOLK

Starkregen stellt eine extreme Belastung für das Kanalnetz dar, so dass es dabei oft zu Überflutungen kommt, bei denen große Mengen Wasser unkontrolliert über Flur abfließen. Dies kann den Verkehr stören oder sogar vollständig blockieren und Überflutungen von Wohn-, Gewerbe- und Industriegebieten verursachen.

Zusätzlicher Speicherplatz für Wasser wie Parks, Grünflächen und Sportplätze kann Wasser auffangen und durch konstruktive Maßnahmen kann die Abflussrichtung des Wassers beeinflusst werden. WOLK zeigt Ihnen, wie das Regenwasser im Ernstfall über Flur abfließt, wodurch deutlich wird, an welchen Stellen Handlungsbedarf vorliegt und vorausschauende Maßnahmen ergriffen werden sollten. Dies spielt eine besondere Rolle in der zukünftigen Raum- und Landschaftsgestaltung, da die meisten Maßnahmen ebenerdig angelegt werden.